Zum Inhalt springen

Autor: Klara und David

Zwischen Ersatzteilen

Zehn Tage noch bis Weihnachten, und auch wenn sich bei uns bei nicht abkühlender Schwüle keine Weihnachtsgefühle einstellen, wir fiebern auf das Datum hin. Alberto, unser Mechaniker, will das Auto vor den Feiertagen fertig haben. Denn es ist jetzt schon klar, zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige wird nicht viel…

Kommentare geschlossen

Chinchulín

Falls einem hier in Argentinien keine Smalltalk-Themen mehr einfallen, redet man über Fleisch.Und die meisten Menschen bekommen leuchtende Augen, zeigen Handybilder von vergangenen Asado-Abenden, schwärmen von dem Lieblingsstück oder der Lieblingsmetzgerei. Und oft folgt auch eine standardmäßige Einladung, auf jeden Fall Bescheid zu sagen, wenn man das nächste Mal in…

Kommentare geschlossen

Budín de Pan

Jedes Land hat wahrscheinlich eigene Brotresteverwertungsrezepte, was dazu führt, dass wir regelmäßig Semmelknödel für alle Gastgeber*innen von uns machen, da überall eine Tüte mit altem Weißbrot hängt und es sich sonst innerhalb von ein paar Tagen sammeln lässt. In Argentinien wird zur Nachspeise fast überall Budín de Pan oder Flan,…

Kommentare geschlossen

Pan Dulce

Weihnachtszeit, ohne Plätzchen, dafür mit Pan dulce. Wir sind bei einer Familie zu Gast und auch wenn bei uns keinerlei weihnachtliche Stimmung aufkommt, helfen wir natürlich bei Vorbereitungen mit. Draußen gut über dreißig Grad, manchmal über vierzig. Nachts kühlt es auch nicht ab und wir stehen in der engen Küche,…

Kommentare geschlossen

Empanadas

Empanadas begleitet uns spätestens seit Uruguay und immer in Argentinien.Die ersten Tage in Uruguay und wir sind, damals noch trampend, gestrandet. Ohne einen Peso in der Landeswährung, wir waren uns sicher, noch die paar Kilometer weiter zu kommen in den nächstgrößeren Ort.Wir sitzen vor einem kleinen Laden, durch den die…

Kommentare geschlossen

Fast alleine auf dem Campo

Bei jedem Telefonat, das wir im Schatten der Orangenbäume führen, kommt das Gespräch irgendwann auf die andauernde, auf- und abschwellende Geräuschkulisse, die wir mit der Zeit als gegeben hinnehmen. Mehrere hundert Hektar Farm, wir dürfen uns abstellen auf der grünen Insel voller Bäume, die das Zentrum des Geländes ist. Im…

Kommentare geschlossen

Giselle

Jeden Tag wird Giselle dicker, jeden Tag bezweifeln wir, dass ihr Bauch noch weiter wachsen kann, ohne den Boden zu berühren. Wir sehen sie jeden Tag, eine gutmütige, ruhige Sau. Beäugt uns kritisch, wenn wir in ihrem Gehege bauen. Wir auch immer mit einem Auge auf ihr. Ab und zu…

Kommentare geschlossen